Ahoi !!!

Freitag Nachmittag 16 Uhr. In ruhmreicher Mission ziehen, furchtlos, die Dornstetter Narren in fremdes Land. Unterwegs durch „feindliche“ Gebiete hoch hinauf in den fernen Norden… Entgegen der natürlichen Umgebung, unerschrocken was uns erwarten mag. Welch finstere Gestallten auf uns warten mögen??
-> Es geht zum Karneval!!

Einfacher ausgedrückt fuhren wir durchs Murgtal hoch richtung Reilingen. Reilingen? Das liegt doch bei…? Genau! Zusammen mit unserem Schuldes und einigen seiner Bediensteten ging es auf die bisher längste Ausfahrt mit über 2 1/2h Busparty (inkl. Tunnelbier!). Empfangen vom Bürgermeister a.D. Schröder, bekamen wir (warum eigentlich nicht jedes Mal??) einen repräsentativen VIP-Empfang in der zum Glück bestens geheizten Turnhalle. Jahrelang arbeitet man an seinen Vorurteilen und Argumenten contra Karneval und plötzlich findet man sich auf einem bestens organisierten, fröhlichen und von vielen Zuschauern besuchten Umzug wieder. Kinder, Erwachsene und auch Jugendliche (nicht hacken dicht!!) freuen sich über jeden Schabernack der auf sie einprasselt. Im anschließenden Festdorf (Narrendorf kann man hier ja nicht sagen, oder??) wurde noch ausgelassen, wenn auch etwas kühl, gefeiert.
Reilingen, wir kommen wieder!!

PS: was sollte eigentlich dieses „Ahoi“???